Liberty-City

Frei - Unabhängig - Liberal
Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2019, 13:10




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
McKilroy
 Betreff des Beitrags: Elisabeth I
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 7. Mai 2010, 14:12 
Elisabeth I wurde am 7. September 1533 in Greenwitch geboren und starb am 24. März 1604 in Richmond. Sie regierte von 1558 - 1603.
Dateianhang:
180px-Elizabeth_I_(Armada_Portrait).jpg



Ihre Regentschaft wird heute das Elisabethanische Zeitalter genannt.
Während dieser Zeit einigte sie England, das noch unter den Nachwirkungen der Rosenkriege litt und durch Glaubenskämpfe der neugegründeten anglikanischen Kirche und der katholischen Kirche zerstritten war.
Unter Elisabeth wurden die Künste gefördert, u.a. William Shakespeare, der Krieg gegen Spanien gewonnen und erste Kolonien gegründet.

Weitere Informationen
http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabeth_I._(England)
http://de.wikipedia.org/wiki/Elisabetha ... _Zeitalter
http://de.wikipedia.org/wiki/Francis_Drake


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
IsabelRose
 Betreff des Beitrags: Re: Elisabeth I
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 07:50 
Das Buch "Das elisabethanische Zeitalter" von Ulrich Suerbaum ist ein sehr gut durchstrukturiertes und detailliertes Buch über das sogenannte "Goldene Zeitalter " Englands unter Königin Elisabeth I, der Tochter von Heinrich VIII. Die Reclamausgabe enthält zu Beginn ein einleitendes Kapitel über die Tudors und ihren Staat und berücksichtigt hierbei Heinrich VII, Heinrich VIII, Edward VI und Maria. Im zweiten Kapitel widmet sich Suerbaum dann ausführlich Elisabeth, ihrem Leben, den "Virgin Queen" Mythos und ihren Schwierigkeiten als weibliche Herrscherin, sowie den Auseinandersetzungen mit Maria Stuart und vielem mehr. Das Buch behandelt in den folgenden Kapiteln, ebenfalls das Leben am Hofe, Fakten über London, das elisabethanische Weltbild und das nationale Selbstbild der Engländer zu jener Zeit. Was in einem Werk über die elisabethanische Zeit natürlich auch nicht fehlen kann, ist ein Kapitel über den wohl bekanntesten Autoren dieser Zeit: William Shakespeare. Ausgehend von Shakespeares Leben berichtet Suerbaum ebenfalls über das elisdabethanische Theater. Das ganze Werk wird außerdem ergänzt durch eine Zeittafel, sowie Abbildungen und zeitgenössische Darstellungen. Jedem der sich für englische Geschichte und speziell für Elisabeth I interessiert, sowie natürlich Anglistikstudenten ist dieses Buch sehr zu empfehlen.

http://www.uni-protokolle.de/buecher/isbn/3150086221/


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
 
McKilroy
 Betreff des Beitrags: Re: Elisabeth I
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 8. Mai 2010, 14:06 
Danke für den Hinweis auf das Buch. Elisabeth I war schon eine faszinierende Persönlichkeit.


Nach oben
  
 
chillipepper
 Betreff des Beitrags: Re: Elisabeth I
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 26. Jun 2010, 22:15 
Elisabeth I. gehört zu meinen historischen Lieblingspersönlichkeiten! Ihr Leben gibt unendlich viel her. :thumbup:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum