Liberty-City

Frei - Unabhängig - Liberal
Aktuelle Zeit: Di 19. Mär 2019, 12:13




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
deuli
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 12:38 
Offline
****

Registriert: Mo 7. Mai 2018, 16:41
Beiträge: 59
Hallo!

Seit ein paar Wochen bin ich bei der Ernährung meines Hundes auf BARFEN umgestiegen. Ich habe gehört, dass es auch fertige BARF-Nahrung für Hunde gibt und es würde mich interessieren, wer von euch schon einmal ein Fertigprodukt gekauft hat, wenn ja wo und wie diese dann weiter zubereitet werden. Welche Sorten werden da angeboten?

Ich lege sehr viel wert auf ausgewogene Ernährung und möchte auch meinem Vierbeiner nur das Beste zukommen lassen. Mir ist daher wichtig, dass der Hund nicht nur Fleisch bekommt, sondern auch Gemüse und die damit verbundenen notwendigen Vitamine.
Mein Hund (deutsche Dogge) ist 2 Jahre alt. Er hat zuvor bei meiner Tante gelebt und da sie wegzieht und den Hund nicht mitnehmen möchte, habe ich die Obsorge für ihn übernommen. Bis jetzt bekam der Hund Dosenfutter. Das habe ich nun geändert. Der Umstieg klappte ganz gut, aber da das Kochen ein wenig zu zeitintensiv für mich und meinen Alltag ist, möchte ich nun auf fertiges BARF-Futter umsteigen.

Für Empfehlungen jeglicher Art bin ich dankbar.

Besten Dank!

Viele liebe Grüße


Nach oben
 Profil  
 
marinchen
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 3. Jan 2019, 13:12 
Offline
****
Benutzeravatar

Registriert: Do 3. Mai 2018, 13:21
Beiträge: 51
Hi!

Wir haben unserem Welpen bereits nach wenigen Wochen kein Dosen- oder Trockenfutter mehr gegeben, sondern haben gleich mit dem Barfen begonnen. Bei einem Umstieg, wie du es hattest, könnte es zu Durchfall beim Hund kommen. Falls das auftreten sollte, mach dir also keine Sorgen.

Manche Vierbeiner lieben das Futter sofort, andere Hunde müssen sich erst an Fleisch und gekochtes Gemüse gewöhnen. Wenn dein Hund den Umstieg bereits akzeptiert hat, dann gratuliere dir schon einmal. Perfekter Start!
Die BARF-Futterzusammenstellung hängt vom Hund ab. Es gibt kein spezielles Rezept, was du welchem Hund auf jeden Fall geben solltest. Wichtig ist die Abwechslung. Gebe ihm also nicht immer die gleichen Gemüse- oder Obstsorten. So bekommt der Hund unterschiedliche Vitamine und Nährstoffe. Bekanntlich steht beim Barfen, aber vor allem das Rohfleisch im Mittelpunkt. Auch hier, darf es aber nicht zu einseitig u vor allem nicht zu viel werden.

Wenn du auf fertiges tiefgekühltes BARF-Futter zurückgreifen möchtest, kann ich dir das Juni-Barf-Futter empfehlen: https://www.juni-barf.de.

Es ist gibt viel Auswahl sowohl für erwachsene Vierbeiner, als auch für junge Hunde, Senioren oder auch Allergiker. Es gibt z.B. Rind, Huhn, Lamm, Ente, Pferd, Pute und auch Gemüse. Das Futter gibt es gefrostet in Form von Patties und du musst es dann nur im Kühlschrank langsam auftauen lassen. So bleiben dann die Nährstoffe im Futter enthalten.

Mein Vierbeiner liebt Ente und Lammpansen. Es gibt auch Lammfleisch mit Knorpel – das ist z.B. für kleine Hunde sehr gut, denn das unterstützt den Knochenaufbau.

Du hast also viel Auswahl, bekommst alles nach Hause geliefert, sparst dir Zeit und dein Hund bekommt alles was er braucht.

Lieben Gruß und alles Liebe


Nach oben
 Profil  
 
Wolkenkatze
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 31. Jan 2019, 13:17 
Offline
***

Registriert: Mo 22. Jan 2018, 12:37
Beiträge: 35
Haha, der Titel ist ja etwas irreführend! Wünsche dir plus Wauwau jedenfalls viel Erfolg!


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum