Liberty-City
http://liberty-city.de/

Bulldogge ja nein?
http://liberty-city.de/viewtopic.php?f=92&t=1350
Seite 1 von 1

Autor:  Karamello [ Mo 19. Nov 2018, 14:19 ]
Betreff des Beitrags:  Bulldogge ja nein?

Ich finde Bulldoggen ja ganz cool aber sie haben schon einen blöden Ruf weg, finde ich... Dass nur Muskelprolls solche Hunde haben und das bin ich nicht ganz. Ich bin aucch nicht so, dass ich sagen "Boah, ja, MUSS ein Kampfhund sein", finde Bulldoggen einfach cool. Aber vielleicht muss man auch ein Muskelproll sein um mit einer Bulldogge klarzukommen? ich weiß nicht...

Autor:  haarekrischna [ Di 20. Nov 2018, 11:17 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bulldogge ja nein?

Bulldoggen sind doch keine Kampfhunde

Autor:  Perez [ Do 22. Nov 2018, 15:55 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bulldogge ja nein?

Hast du schonmal eine Bulldogge gesehen?
Bild
https://www.wolf-dog-blog.com/hunderassen-mit-bild/american-bulldog/

Hier, das sollte als Antwort bzgl. aller Fragen zur Doggen-Popularität genügen.


KLEINER SCHERZ!
Hund ist nicht gleich Hund, so wie Dogge nicht gleich Dogge ist! Nicht umsonst ist Hund für somanches Herrchen mehr Freund denn Tier, die Attribute der I n d i v i d u e n laufen in den unterschiedlichsten Persönlichkeiten zusammen. Sicher ist einiges davon unter anthropozentrischer Projektionskultur zu verbuchen, aber streng genommen ist ja auch das menschliche Miteinander höchst animistisch. Von einem unsichtbaren, artbezogenen Band zu sprechen, das Telepathische Strukturen ermöglicht, zeugt für doch viel mehr vom stupiden Glauben an den Übersinn!

Autor:  Belle [ Mi 28. Nov 2018, 11:14 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bulldogge ja nein?

Ich finde die hypercutie....

Autor:  Blaupunkt [ Sa 19. Okt 2019, 01:58 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bulldogge ja nein?

Ich finde die auch super, deshalb habe ich auch 2 davon und ich bin kein Muskelman :D
Ich habe mich einfach mal informiert damals und die Dogge hat mir am ehesten zugesagt, aus dem Grund habe ich mich auch für die entschieden. Die sind meiner Meinung nach total pflegeleicht und vor allem sind es tolle Hunde :)

Zudem kann ich sagen, dass die auch einfach total niedlich sind :D

Werden im Januar unseren ersten Urlaub gemeinsam haben. Da bereiten wir uns auch vor gerade. Zum Beispiel habe ich bei https://www.padsforall.de/hund/hundekissen-matten/ auch ein passendes Hundekissen gefunden, perfekt für unsere Reise.

Aber welche Hunde sich für einen eigenen, muss man selbst wissen.

Autor:  Kepec [ Fr 24. Jan 2020, 15:11 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bulldogge ja nein?

Mal ehrlich, ich finde, dass sowas eine ganz tolle Idee ist.
Bulldoggen finde ich auch sehr gut und kann diese auf jeden Fall weiterempfehlen. Doch, wenn man diese schon kaufen will, dann sollte man wissen, dass Bulldoggen vieles brauchen, vor allem viel Platz und viel Futter. Genau aus diesem Grund solltest du schon im Kopf haben, dass du in diesem Bereich etwas brauchst. Meine Empfehlung ist ein Hundezwinger, weil sowas für Bulldoggen wirklich gut ankommt. Ein Freund von mir hat es letztens gekauft und ich kann laut sagen, dass sich sowas vollkommen lohnt.

MfG

Autor:  Krokuznuz [ Mo 24. Feb 2020, 16:12 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bulldogge ja nein?

ich persönlich würde mir keinen Bulldoggen kaufen. Vor allem sollte man sich Gedanken machen, ob man so einen Hund regelrechte Haltung bieten kann.

Autor:  Freier-MK93 [ Sa 5. Dez 2020, 14:24 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Bulldogge ja nein?

Und hast du dir eine Bulldogge angeschafft? Wie alt war er, als du ihn bekommen hast? Ich würde mir gerne einen Welpen anschaffen (Auch eine englische Bulldogge) und habe auf https://www.welpenhaus.de/ bereits Tipps gefunden. Welche hast du noch für mich?

Seite 1 von 1 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/