Liberty-City

Frei - Unabhängig - Liberal
Aktuelle Zeit: Mi 23. Okt 2019, 14:44




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
Matthias
 Betreff des Beitrags: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 14. Sep 2010, 21:03 
Falls jemand die letzten Tage nicht ins Freie kam, dem sei gesagt, es wird Winter.

Abzulesen ist dies statistisch an der nun wieder wachsenden Fläche des Eises in der Arktis.
Bild

An der Stelle, an der ein Stück vom Petermann-Gletscher abgebrochen ist, sammeln sich auch schon wieder Eisbrocken.
Bild


Nach oben
  
 
IsabelRose
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 12:46 
...und was ist das hier?

Eis in der Arktis schmilzt schneller als befürchtet

Der Treibhauseffekt und schwankende Wassertemperaturen lassen die Eisdecke am Pol schrumpfen – schneller, als Modelle des Weltklimarats dies vorhersagen.

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2010-0 ... ecke-klima


Nach oben
  
 
TillEulenspiegel
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 13:03 
IsabelRose hat geschrieben:
...und was ist das hier?

Eis in der Arktis schmilzt schneller als befürchtet

Der Treibhauseffekt und schwankende Wassertemperaturen lassen die Eisdecke am Pol schrumpfen – schneller, als Modelle des Weltklimarats dies vorhersagen.

http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2010-0 ... ecke-klima



:thumbup:
Ich habe den Artikel auch voller Entsetzen gelesen.


Nach oben
  
 
IsabelRose
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 13:09 
Brachten sie vor 2 Tagen sogar einen Bericht im FS.

GlG :)


Nach oben
  
 
TillEulenspiegel
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 13:15 
GlG zurück.
Es stimmt natürlich: es wird Winter - auf der Nordhalbkugel. Schließlich ist es September. ;)


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 16:29 
So ist das.

Das eine ist die jährliche Schwankung, die die Eisfläche im Sommer auf 1/3 der Winterfläche schmelzen läßt und das andere ist der langfristige Effekt.

Wie aus der Grafik ersichtlich, war in den letzten 40 Jahren das Jahr 2007 der bisherige Tiefpunkt, in diesem Jahr haben wir die drittgeringste Eis-Fläche.

Viele von uns werden noch eine völlig eisfreie Arktis im Sommer erleben.
Die Antarktis hingegen zeigt bisher keine langfristige Abnahme.


Nach oben
  
 
TillEulenspiegel
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 16:56 
Information zur Antarktis:
http://www.g-o.de/wissen-aktuell-7998-2008-03-27.html


Nach oben
  
 
IsabelRose
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 18:48 
TillEulenspiegel hat geschrieben:


Fast so war der Bericht im FS auch. Auch die Erwärmung unterhalb der Eisfläche wurde angesprochen und trägt zur Schmelze bei. Das hat der Mensch davon, wenn er in die Natur eingreift.


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 15. Sep 2010, 22:13 
Der Artikel ist aber 1 1/2 Jahre alt.
Es ist völlig normal, daß Eisberge in der Antarktis abbrechen.

In den letzten 37 Jahren hat sich in der Antarktis nichts getan.
Bild


Nach oben
  
 
IsabelRose
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 16. Sep 2010, 06:56 
Kann es sein, dass Du Dich irrst? Das Eis ist mit den Jahren nämlich dünner geworden, Fazit: Veränderung.

Dass unter dem arktischen Eis Erdölvorkommen schlummern, weiss man schon lange. Doch die nordpolare Eiskappe war bisher so dick, dass es technisch gar nicht möglich war, hier Bohrinseln zu installieren. Jetzt aber, wo das Eis immer dünner wird und Klimaforscher davon reden, dass die Arktis in dreissig Jahren im Sommer gänzlich eisfrei sein wird, könnte Erdölförderung am Nordpol ein lukratives Geschäft werden – unter der Voraussetzung, dass bis dann die Technik so weit fort- geschritten ist, in Tiefen von mehreren tausend Metern in den Meeresgrund zu bohren. Bis heute stellt die Erdölförderung in der Tiefsee die Ingenieure vor gigantische technische Herausforde- rungen, von denen längst noch nicht für jede eine Lösung gefunden ist. Und welche Risiken damit verbunden sind, hat erst vor Kurzem wieder die Katastrophe im Golf von Mexiko mit der Bohrinsel «Deepwater Horizon» gezeigt.

http://www.greenpeace.org/switzerland/d ... enschatze/


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Es wird Winter
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 16. Sep 2010, 17:33 
:lol: Jetzt bist du aber wieder in der Arktis angelangt. :lol:
Die Arktis, also das Eis am Nordpol, schmilzt, wird im Minimum immer kleiner.

Eisberge lösen sich immer wieder bei der Schmelze, indem größere Stücke abbrechen, die dann Richtung Äquator wandern, bis sie geschmolzen sind.
Einer vom Nordpol hat zum Beispiel die Titanic versenkt, da war noch nicht soviel CO2 in der Luft.
Dieses Jahr ist ein größeres Stück vom Petermann-Gletscher abgebrochen, siehe Bild oben, an der erste Kurve hat es den Eisberg aber kräftig zerlegt.
Es wird daher an der Ostküste von Amerika zunächst wohl kein größerer Eisberg mit Eisbären vorbeischwimmen.
Immerhin war das abgebrochen Stück so groß, daß es ca. 40% des jährlichen Süßwasserbedarfs der Amerikaner hätte decken können. Das Abbrechen des Stücks, fachmännisch Kalben, hat aber wohl ebenfalls nichts mit der Erwärmung zu tun. Es ist das Ergebnis der normalen Funktionsweise eines Gletschers, der von hinten neue Eismassen nachschiebt, die dann vorne abbrechen.


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum