Liberty-City

Frei - Unabhängig - Liberal
Aktuelle Zeit: Mi 17. Jul 2019, 12:58




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
TillEulenspiegel
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Apr 2010, 19:08 
Das las ich eben in der Welt.
Und nun?


Exoplaneten stellen Rotationstheorie auf den Kopf
(5) 13. April 2010, 16:35 Uhr
Eine Reihe neu aufgespürter Himmelskörper erschüttern die bisherigen Theorien zur Planetenforschung: Sechs so genannte Exoplaneten folgen auf ihren Umlaufbahnen nicht der Drehung ihrer Sonne, sondern kreisen in Gegenrichtung. Die Entdeckung werde "wie eine Bombe einschlagen", prophezeien Astronomen.
http://www.welt.de/wissenschaft/weltrau ... -Kopf.html


Nach oben
  
 
Till
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Apr 2010, 19:10 
Wie eine Bombe einschlagen? Die sitzen alle IM BURDABUNKER . :P


Nach oben
  
 
Matthias
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Apr 2010, 22:58 
Anderes Sonnensystem, andere Regeln.
Warum denn nicht?

Wir können zwar optisch andere Sonnensysteme nun sehen, aber eben nur mit unseren Augen.
Welche Kräfte wirken dort?
Welche Winde wehen?
Welche Temperaturen herrschen dort?
Aus was besteht das dortige All ?
Welche akkustischen Wahrnehmungen gibt es dort?

Wir wissen sehr wenig darüber und haben gerade einmal kurz durch das Schlüsselloch gesehen.


Nach oben
  
 
TillEulenspiegel
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Apr 2010, 23:25 
Es kommt mir vor wie zu Zeiten Galileo Galileis.
Althergebrachtes muß neu gewertet werden.
Ich finde es spannend.


Nach oben
  
 
Till
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Apr 2010, 23:27 
...ist auch eine gute Info von Dir. Danke herzlich! :-D


Nach oben
  
 
John Holliday
Ungelesener BeitragVerfasst: Di 13. Apr 2010, 23:31 
Offline
******
Benutzeravatar

Registriert: So 11. Apr 2010, 13:53
Beiträge: 407
TillEulenspiegel hat geschrieben:
Es kommt mir vor wie zu Zeiten Galileo Galileis.
Althergebrachtes muß neu gewertet werden.
Ich finde es spannend.


Geht mir auch so, man stelle sich vor jemand entdeckt ein chemisches Element, was nicht im Periodensystem einzuordnen ist. Beispielsweise ein Edelgas, welches in der "äußersten Schale" nur mit einem Elektron behaftet ist. An sich müsste das ganze System überdacht werden, wegen eines Edelgases, was evtl. nicht einmal sehr häufig vorkommt. Nun gut, in der Realität werden dann eher Ausnahmeregeln "geschaffen", um die Gesetzmäßigkeit zu erhalten, aber seis drum.

_________________
,,Glück auf, Glück auf, der Steiger kommt.
Und er hat sein helles Licht bei der Nacht,
schon angezündt’."
- Steigerlied

Engel sind auch nur Geflügel - Quelle unbekannt

Einstiegshilfe & FAQ.


Nach oben
 Profil  
 
TillEulenspiegel
Ungelesener BeitragVerfasst: Mi 14. Apr 2010, 15:44 
Shayydin hat geschrieben:
TillEulenspiegel hat geschrieben:
Es kommt mir vor wie zu Zeiten Galileo Galileis.
Althergebrachtes muß neu gewertet werden.
Ich finde es spannend.


Geht mir auch so, man stelle sich vor jemand entdeckt ein chemisches Element, was nicht im Periodensystem einzuordnen ist. Beispielsweise ein Edelgas, welches in der "äußersten Schale" nur mit einem Elektron behaftet ist. An sich müsste das ganze System überdacht werden, wegen eines Edelgases, was evtl. nicht einmal sehr häufig vorkommt. Nun gut, in der Realität werden dann eher Ausnahmeregeln "geschaffen", um die Gesetzmäßigkeit zu erhalten, aber seis drum.



Es wäre irre, ein Edelgas in der ersten Gruppe zu haben.
Da sehe ich schon die verkniffenen Gesichter der Gelehrten. ;)


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum