Liberty-City

Frei - Unabhängig - Liberal
Aktuelle Zeit: Do 27. Jun 2019, 12:20




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
krylli
 Betreff des Beitrags: Zigaretten selber stopfen
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 13:42 
Offline
****

Registriert: Mo 28. Mai 2018, 14:37
Beiträge: 59
Hallo,

ich bin jemand der schon, wie viele sagen würden, viel raucht. Habe aber jetzt auch nicht den Drang damit aufzuhören. :mrgreen:
Da das aber nicht so billig ist bzw. immer wieder teurer und teurer wird, suche ich nach Alternativen, wie ich diesen Kostensteigerungen entgehen kann.
Kam dann zu dem Entschluss, dass ich die Zigaretten jetzt selber machen möchte, weil mich das doch hochgerechnet deutlich günstiger kommt.

Meine Frage ist jetzt, ob jemand von euch die Zigaretten selber stopft? Und wie macht ihr das? Mit so einem Plastikteil?

LG


Nach oben
 Profil  
 
Marcorelius
 Betreff des Beitrags: Re: Zigaretten selber stopfen
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 14:53 
Offline
**

Registriert: Mo 18. Feb 2019, 14:43
Beiträge: 11
Hi du!

Wieso rauchst du nicht einfach weniger? Das wäre nicht nur günstiger, sondern würde dir auch schon gesundheitlich gut tun.
Dein Körper wäre dir sehr dankbar. :-P

Aber ich kann deine Einstellung verstehen. Ich habe auch Jahre lang geraucht, bis ich dann aus gesundheitlichen Gründen mir das abgewöhnen musste.
Davor habe ich nämlich auch wie du gedacht. Hauptsache rauchen, und wieso aufhören? War ja mein Geld, und kein fremdes, das ich ausgegeben hatte.

Wenn dich aber wirklich nicht davon losreißen kannst, dann mach weiter.
Ich habe meine Zigaretten jahrelang mit so einer Stopfmaschine aus Plastik gestopft. Paper rein, Tabak dazu und los ging es.
Aber so einfach ist es gar nicht, wie man es sich vielleicht vorstellt. Man braucht schon etwas Fingerfertigkeit und auch Geduuuuuuuld. Ganz viel. ;)


Nach oben
 Profil  
 
SuperBee87
 Betreff des Beitrags: Re: Zigaretten selber stopfen
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 15:55 
Offline
****

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 12:16
Beiträge: 54
So einfach kann man nicht sagen "rauch weniger" haha. Vor allem, wenn es jemand nicht möchte, dann redet man gegen eine Wand. ;-)
Sprich da selbst aus Erfahrung. Mich konnte bisher auch niemand davon abbringen, und ich sehe einfach keinen Grund aufzuhören. Mich beruhigt das halt.
Ich rauche aber auch keine zwei Schachteln pro Tag wie andere "Süchtige". Mehr ist es dann, wenn ich in Gesellschaft bin oder weg gehe. :-P

Also ich kaufe Paper, Filter und Tabak und dreh mir die Zigaretten selber. Das habe ich damals angefangen, als ich Studentin war. Immerhin ist man da ziemlich oft knapp bei Kasse und muss sich nach Alternativen umschauen. Aber mein Vorgänger hat auf jeden Fall Recht - man braucht mega Geduld dafür. Ich habe bestimmt mind. 20 Stk. verhauen, weil ich das mit dem Drehen nicht so gut hinbekommen habe. Was für mich da schwierig war, war den Tabak zu schätzen. Ich hatte ja keine Waage, die so geringes Gewicht messen konnte.

Diese Plastik-Stopfmaschinen mag ich z.B. gar nicht. Meiner Meinung nach kriegt man damit keine schönen Zigaretten hin. Und das Problem mit dem Tabak ist auch nicht gelöst.
Hast du schon mal an so eine elektrische Stopfmaschine gedacht? Die könnte dir ja was bringen, da man da selbst nicht wirklich Hand anlegen muss.


Nach oben
 Profil  
 
krylli
 Betreff des Beitrags: Re: Zigaretten selber stopfen
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 16:58 
Offline
****

Registriert: Mo 28. Mai 2018, 14:37
Beiträge: 59
Ach, da spricht mir jemand aus der Seele! Danke ;)

Ja, also ehrlich gesagt, könnte ich mir vorstellen, dass ich dann wirklich die Geduld verliere und es sein lasse. Dann würde daraus ja eh nichts werden.
Kann bei mir schnell passieren... Daher weiß ich auch nicht, wie das so laufen wird.
Elektrische Stopfmaschine? Wo gibt es sowas denn? Habe davon bis jetzt noch nie gehört. Machen die dann einfach richtige Zigaretten?
Klingt ja eigenlich recht amüsant, aber wie viel kostet sowas?


Nach oben
 Profil  
 
SuperBee87
 Betreff des Beitrags: Re: Zigaretten selber stopfen
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 11. Apr 2019, 17:30 
Offline
****

Registriert: Fr 25. Mai 2018, 12:16
Beiträge: 54
Ja, viele kennen das nicht, weil es nämlich bei uns in Deutschland nicht verkauft werden darf. Verstehe aber ehrlich gesagt nicht, wieso.
Aber man kann sich das z.B. bei diesem Anbieter aus den Niederlanden bestellen: https://www.stopfmaschineshop.com/zorr- ... tic/zorr-3
Da das ja ein Nachbar ist, dauert die Lieferung auch nicht lange, da die z. B. noch am gleichen Tag die Ware versenden. Somit bekommt man die Stopfmaschine auch schnell.
So eine elektrische Maschine hat halt ihre Vorzüge:
- viel mehr Zigaretten können auf einmal produziert werden
- es geht viel schneller, als von Hand, und man spart sich viel Zeit
- da man ja nur Tabak usw. kaufen muss, spart man sich ziemlich viel Geld
- die Zigaretten sehen aus wie aus der Fabrik, also viel besser, wie wenn man sie selbst von Hand stopft bzw. dreht
- Qualität ist top

Preislich gibt es Geräte für unter 100 €, aber auch welche, die deutlich darüber sind. Das kommt auf deinen Geschmack an.
Aber praktisch ist es auf jeden Fall.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum