Liberty-City

Frei - Unabhängig - Liberal
Aktuelle Zeit: Mo 18. Okt 2021, 12:42




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
liberty
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 17:04 
Gefällt mir, kann ich das Copyright erwerben?


Nach oben
  
 
Longhorn555
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 17:06 
Gute Idee Matthias!
Hab die Gedankengänge auch noch mal grafisch verdeutlicht:

Bild

Grün sind die Gene
Lila die Umweltbedingungen
Blau die Naturgesetze
Rot die Flugzeuge
Gelb die Zufälle
Weiss das Schwarz


Nach oben
  
 
TillEulenspiegel
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 17:07 
Matthias hat geschrieben:
MC-5 hat geschrieben:
gast hat geschrieben:
Die Umweltbedingungen und Naturgesetze determinieren/begrenzen die gedachte Freiheit des geborenen Menschen.



Ich gebe Gast schon früher vollkommen Recht, denn mit "geboren" sind die Gene und damit das Denken-Können, mit Naturgesetzen Flugzeuge, und mit Umweltbedingungen sind wohl die Zufälle gemeint, die alles zusammen kommen lassen. Darüber dann nochb so einen Wust zu schreiben, zeugt wirklich von Langerweile.


MC-5, das siehst du völlig richtig.
Ich habe deinen Gedankengang einmal grafisch zusammengefaßt.
Dateianhang:
bild1.GIF


Grün sind die Gene,
lila die Umweltbedingungen und
blau die Naturgesetzen Flugzeuge
zu sehen.



Vielleicht sollten wir uns lieber bemühen, den Satz richtig zu verstehen.

Dem Menschen sind Gene angeboren und das Vermögen, denken zu können.
Naturgesetze beschränken den Menschen - nicht in seinem Denken, sondern im Ausführen des Erdachten.
Denken: bemannter Flug zum Mars
Naturgesetze: sprechen im Augenblick noch dagegen

Denken: wir bauen eine Spacestation
Umweltgesetze: Schwerkraft, Anziehungskraft der Erde .... konnten überwunden werden. Das Ding fliegt.
Umweltbedingungen: wenn in Florida ein Sauwetter herrscht, kann die Raumfähre nicht landen


Könnte man das so sagen?


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 18:06 
TillEulenspiegel hat geschrieben:

Vielleicht sollten wir uns lieber bemühen, den Satz richtig zu verstehen.

Könnte man das so sagen?


Das gelingt, wie oben geschehen, nur mit künstlerischer Kreativität.

Es kann etwas nur genetisch vorbestimmt oder nicht festgelegt sein.
Falls etwas nicht genetisch vorbestimmt ist, gibt es alternative Handlungsmöglichkeiten, die durch Erziehung und Wissen geprägt bestimmt werden.

Beispiel Hunger.
Hunger ist genetisch vorbestimmt. Jeder hat Hunger und muß ein bestimmtes Set von Nährstoffen aufnehmen.
Bei der Auswahl der Speisen können jedoch Alternativen gewählt werden.

Beispiel Fliegen:
Genetisch festgelegt ist, daß dem Menschen keine Flügel wachsen.
Es steht dem Menschen aber völlig frei Techniken zu entwickeln, mit denen er doch fliegen kann.


Nach oben
  
 
MC-5
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 21:27 
sassa hat geschrieben:
. Darüber dann nochb so einen Wust zu schreiben, zeugt wirklich von Langerweile.

soll ich mich angesprochen fühlen?


Sicher nicht, liebe Sassa!! :!:


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 22:47 
Aus der Sicht der Naturgesetze wird alles durch die Schwerkraft Richtung Erdmittelpunkt gezogen.
Dieser Anziehungskraft können bestimmte Lebewesen durch Fliegen andere Kräfte entgegensetzen, sofern sie durch eine Veränderung der Gene die Veranlagung dazu mitbekommen haben.

Obwohl also das gleiche Naturgesetz herrscht (Erdanziehung) können Lebewesen überleben, die diese Eigenschaft genetisch haben oder nicht haben.

Lebewesen, die ein Gehirn haben, können genetische Defizite ausgleichen.

Eine Kröte wandert zum Laichen zum Fluß und überquert dabei eine Straße, ganz gleich, ob rechts und links von ihr andere Kröten überfahren werden oder nicht. Die Lernfähigkeit liegt bei Null. Das Handeln ist durch die Gene bestimmt. Könnte die Kröte fliegen hätte sie das Problem nicht.

Lebewesen mit Großhirn achten beim Überqueren der Straße auf den Verkehr und laufen dann los, wenn kein Auto kommt. Das Handeln wird vorrangig durch das Großhirn bestimmt.
Das Lebewesen mit Großhirn hat somit die gleichen Überlebenschancen als wenn es fliegen könnte. :lolno:


Nach oben
  
 
Longhorn555
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 23:02 
Matthias hat geschrieben:
Das Lebewesen mit Großhirn hat somit die gleichen Überlebenschancen als wenn es fliegen könnte. :lolno:

Man kann die Gehirne aller Menschen nicht als GROSShirn veralgemeinern. :roll:


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 23:27 
Wer sprach von Menschen?
Bild


Nach oben
  
 
MC-5
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 23:29 
Beide sehr gut gelernt - bei Lycos. Ich salutiere, Ironsofa kann es nicht besser. Immas auch nicht.


Nach oben
  
 
Longhorn555
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 23:32 
Ich weiss, dass du nicht explizit von Menschen gesprochen hast, ich aber.


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Do 6. Mai 2010, 23:34 
Das Vorhandensein an sich ist natürlich nur die Mindestvoraussetzung.
Es muß auch gefüllt werden und Operationen ausführen können.


Nach oben
  
 
TillEulenspiegel
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 7. Mai 2010, 16:46 
Zitat:
Eine Kröte wandert zum Laichen zum Fluß und überquert dabei eine Straße, ganz gleich, ob rechts und links von ihr andere Kröten überfahren werden oder nicht. Die Lernfähigkeit liegt bei Null. Das Handeln ist durch die Gene bestimmt. Könnte die Kröte fliegen hätte sie das Problem nicht.

Lebewesen mit Großhirn achten beim Überqueren der Straße auf den Verkehr und laufen dann los, wenn kein Auto kommt. Das Handeln wird vorrangig durch das Großhirn bestimmt.


Vielleicht liegt das Problem der Kröte noch im Augenblick darin, daß sie sich nicht -evolutionsbedingt- in so kurzer Zeit an eine vom Menschen gebaute Straße anpassen konnte. ;)


Nach oben
  
 
Matthias
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 7. Mai 2010, 16:56 
Die Gene der Kröte überleben nur,
wenn die Population schneller wächst als Kröten überfahren werden,
oder
Menschen mit Großhirnen Krötenzäune und Krötentunnel bauen,
Kröten in Eimern einsammeln oder Straßen sperren. :lol:

Sich auf die Gene zu berufen ist immer eine heikle Angelegenheit.


Nach oben
  
 
TillEulenspiegel
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Fr 7. Mai 2010, 17:04 
Matthias hat geschrieben:
Die Gene der Kröte überleben nur,
wenn die Population schneller wächst als Kröten überfahren werden,
oder
Menschen mit Großhirnen Krötenzäune und Krötentunnel bauen,
Kröten in Eimern einsammeln oder Straßen sperren. :lol:

Sich auf die Gene zu berufen ist immer eine heikle Angelegenheit.


Aber hallo! :thumbup:
Nur ist es so schön einfach, sich auf die Gene zu berufen. Kannst ja nichts dafür.
Es waren schon immer die Urgroßeltern......

Eltern und Großeltern schließe ich mal aus, die könnten noch leben... :lol:


Nach oben
  
 
chillipepper
 Betreff des Beitrags: Re: Die großen Ideen der Menschheit
Ungelesener BeitragVerfasst: Sa 26. Jun 2010, 22:55 
Ich war gerade in einem anderen Thread von TillEulenspiegel "zu Gast", in dem es um Humanismus ging. Das ist ein ganz großer Gedanke der Menschheit, die Idee des Humanismus, um es mal ganz rasch und einfach in aller Verkürzung zu sagen.

LG Euer Benni^^ :) :thumbup: :wave:


Nach oben
  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 35 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de

Impressum